"Unser größtes Lob ist, dass Ihre Kinder nach der Betreuungszeit lieber noch ein wenig im Kindergarten verweilen möchten!"

Unsere 1996 erbaute und 2014 erweiterte Kindertagesstätte liegt fernab jeglichen Verkehrslärms, behütet zwischen Gärten, Sportplatz und viel grüner Natur.

Zur Zeit werden 88 Kinder im Alter von 1-6 Jahren von unserem pädagogischen Fachpersonal betreut.

Geöffnet haben wir Montag bis Freitag von 06:00 bis 17:00 Uhr. Eine Sommerschließzeit haben wir derzeit nicht. Einzelne Schließtage werden rechtszeitig bekannt gegeben.

Ale Kinder und Eltern sind in unserer Tagesstätte herzlich willkommen. Wir wollen die Kinder fit für die Schule, die Gesellschaft, für die Welt und für ihr Leben machen, geben Orientierung und Freiraum, stärken die Stärken und sind gemeinsam stolz auf die Erfolge.

Qulifizierte und fortgebildete Fachkräfte stehen den ltern als Partner bei der Erziehung ihrer Kinder zur Seite. Die Mitarbeit und Unterstützung der Eltern im Kindergartenalltag sind uns sehr willkommen. Ein Vertrauensvolles Miteinander ist uns in unserer Einrichtung sehr wichtig. Diese wird durch Transparenz unsere Arbeit, Offenheit im Gespräch, Freundlichkeit und gegenseitige Wertschätzung geprägt.

Die Kinder werden in der Krippe ab einem Jahr , im Beisein der Eltern eingewöhnt und wechseln mit ca. 3 Jahren in den Elementarbereich. Dort arbeiten wir in altershomogenen Gruppen unter Berücksichtigung der Grundsätze der elementaren Bildung.

Für jede Altersgruppe finden tägliche individuelle Angebote statt (z.B. Musikschule, 1x wöchentlich Sport) und wir bieten das Sprachförderprogramm des Landes Brandenburg an. An oberster Stelle steht für uns jedoch das gemeinsame Lernen durch Spielen, was in unseren großzügigen Räumen bei schlechtem Wetter und sonst auf unserem großzügigen Freigelände mit Kinderspielplatz und Rodelberg stattfindet.

Bei der Ernährung der Kinder achten wir auf vielfältige und vitaminreiche Kost unter Berücksichtigung von Alter und Besonderheiten Ihres Kindes (Allergien, Unverträglichkeiten). Frühstück und Vesper werden von den Kindern und Erziehern in der Kita zubereitet. Die Eltern zahlen pro Mahlzeit, an der ihre Kinder teilnehmen, 0,50 EUR. Die Abrechnung erfolgt über unseren Förderverein. Getränke stellt der Kindergarten und für das Mittagessen schließen sie mit einer Catering-Firma einen separaten Vertrag ab. Der Essenplan wird seitens der Einrichtung mit dem Catering abgestimmt.